10 durchdachte Styling-Tipps für Gästezimmer

Foto: John Paul Urizar / bauersyndication.com.au

Sich um die Gäste zu kümmern bedeutet wirklich, ihre Bedürfnisse zu antizipieren. Wie bei jeder Designentscheidung geht es auch hier um die Lösung von Problemen - es gibt sowohl praktische als auch dekorative Überlegungen.

Mein erster Rat ist, eine Nacht im Gästezimmer zu verbringen. Ist der Raum zu kalt oder unangenehm hell? Ist das alte Schlafsofa bequem oder ist es Zeit für ein neues? Begeistern Sie Ihre Gäste mit einigen der unerwarteten Leckerbissen, die wir alle in einem guten Hotel oder B & B lieben - nennen wir sie das Wesentliche des Gästezimmers.

Hier sind einige durchdachte Styling-Tipps, die Ihnen dabei helfen, ein Gästezimmer zu schaffen, das mit Ihrem Lieblings-Boutique-Hotel vergleichbar ist.

1. KOMFY BETT

Das erste, was ich mache, wenn ich in ein Hotel komme, ist direkt aufs Bett zu springen - ich liebe das große flauschige Doona, die weichen Kissen und die stilvollen Überwürfe. Geben Sie Ihrem Gast das gleiche Maß an Luxus und stapeln Sie Ihr Gästebett mit dekorativen Kissen und einem üppigen Überwurf.

2. Maximieren Sie die Vielseitigkeit

Wir alle haben eine Reihe von Familienmitgliedern und Freunden, die kommen und bleiben können. Überlegen Sie sich daher, welche Bettenoptionen die Vielseitigkeit Ihres Gästezimmers maximieren. Ein Doppelbett oder eine Königin zusammen mit einem ausklappbaren Einzelbett, das als Stuhl verkleidet ist, ist eine gute Balance. Verwenden Sie auch gute Kissen.

3. Stellen Sie eine Bank bereit

Hotels tun es, und wenn es der Raum erlaubt, sollten Sie es auch tun - schließen Sie eine Ottomane oder eine Bank ein, damit Ihre Gäste irgendwo flach und vom Boden weg für ihren Koffer haben können. Dies erleichtert das Ein- und Auspacken, ermöglicht aber auch einen guten Zugang während des gesamten Aufenthalts.

Halten Sie den Raum neutral und frei von Unordnung, um eine erholsame Umgebung zu schaffen. Foto: Tommaso Riva

4. Codieren Sie Ihre Handtücher

Wir alle lieben einen Stapel flauschiger Handtücher, meiden jedoch Weiß, es sei denn, Sie haben täglich Zugang zu einer seriösen gewerblichen Wäsche. Farbcode der Handtücher! Dies ist eine einfache Möglichkeit für Ihre Gäste, den Überblick über ihr Handtuch zu behalten, und vereinfacht das Sortieren der Familienwäsche von der Gästewäsche. Bunte Muster funktionieren gut und sorgen dafür, dass die Dinge schön aussehen.

5. Stauraum und Kleiderbügel bereitstellen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gast genügend Platz hat, um seine Kleidung aufzuhängen. Nehmen Sie "außerhalb der Saison" Kleidung aus dem Gästeschrank und sorgen Sie für angemessene Kleiderbügel ... das tun Hotels selten.

Ein Kleiderständer aus Holz ist eine gute Idee, wenn Sie keinen Platz im Kleiderschrank haben, den Sie mit anderen teilen möchten. Foto: Eve Wilson / bauersyndication.com.au

6. Denken Sie daran, Spiegel Materie

Schließen Sie einen Ganzkörperspiegel und möglicherweise einen zweiten kleineren Spiegel in das Gästezimmer ein. Dies entlastet das Ensuite- oder Familienbad und ermöglicht es mehreren Personen, sich gleichzeitig fertig zu machen.

7. Den Nachttisch anzünden

Lampen sind nicht gleich Lampen! Eine tolle Gästezimmer-Nachttischlampe sollte komplett verstellbar sein. Gelenkarmleuchten werden eine Reihe von Anforderungen in Bezug auf Höhe und Lichtrichtung erfüllen. Stellen Sie sicher, dass die Steuerung der Lampe leicht zu finden und zu verwenden ist.

9. Frische Düfte

Durch schöne Düfte fühlt sich ein Raum vom ersten Moment an frisch und wohnlich an. Sie könnten herausfinden, was die Lieblingsblumen Ihrer Gäste sind, und bei ihrer Ankunft einen Strauß in einer Vase haben. Oder Sie könnten stattdessen ein wunderschönes Raumspray oder eine Duftkerze verwenden.

Schmuckschale, Duftkerze und Zimmerpflanze sind die perfekte Nachtvignette. Foto: Maree Homer

8. Installieren Sie einen Fernseher

Ihre Gäste brauchen nicht nur eine kleine Pause, sondern ein Fernseher ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Frühaufsteher oder Nachtschwärmer zu unterhalten und gleichzeitig zu verhindern, dass sie das gesamte Haus übernehmen.

10. Toilettenartikel

Die zwei Ts, die ein Standardteil des Hotels sind, bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gast bei Ankunft ein frisches Handtuch auf dem Zimmer und einige wichtige Toilettenartikel (Shampoo, Conditioner und Seife) im Badezimmer hat. Sie können sogar die Mini-Toilettenartikel verwenden, die Sie von Ihren eigenen Hotelaufenthalten mitgenommen haben (es ist in Ordnung, wir alle tun es!).

Tags:  Kinderzimmer Schlafzimmer Weihnachten 

Interessante Artikel

add