18 der besten eingebauten, freistehenden und tragbaren Grills für Ihr Zuhause

Sommergrills sind eine australische Tradition, die von unserem fantastischen Wetter angetrieben wird. An langen, warmen Sommertagen draußen zu sein, ermöglicht eine entspannte Art zu kochen - und natürlich zu essen - auf die wir uns alle freuen. Egal, ob Sie ein eingebautes, freistehendes oder tragbares Modell bevorzugen, wir haben 18 der besten Grills für Ihr Zuhause zusammengestellt.

Russell Crosdale, Kategoriemanager für Grillen und Leben im Freien bei Winning, sagt, der australische Lebensstil habe sich aus all unseren Unterhaltungsaktivitäten im Inneren entwickelt, unterstützt durch den freien Fluss zwischen Innen und Außen, den heutzutage viele moderne Häuser genießen.

"Neun oder zehn Monate im Jahr", sagt er, "haben viele von uns das Wetter, bei dem wir draußen unterhalten können. In diesen Tagen ist der Außenbereich ein wesentlicher Bestandteil des Hauses, und wenn Sie den Raum bauen." richtig können Sie Heizung einschließen und dort das ganze Jahr heraus sein. "

Ohne Grill ist kein Platz im Freien komplett und es gibt eine große Auswahl, angefangen bei tragbaren Optionen für kleine Balkone bis hin zu riesigen Einbauküchen im Freien, in denen Sie ganze Mahlzeiten zubereiten können.

Wenn Sie über den Kauf eines neuen Grills nachdenken, beginnen Sie mit der Art des Kochens, die Sie ausführen möchten, und schätzen Sie, wie viele Personen Sie normalerweise gerne unterhalten und von dort fortfahren.

Der Außenbereich in diesem einheimischen Küstengarten von Acre verwendet ähnliche Materialien wie die Küche im Inneren, ist jedoch in sich abgeschlossen. Es hat einen Smeg-Grill und viel Stauraum. Design: Acre Landscape Architecture | Fotografie: Derek Swalwell

EINGEBAUTE GRILLEN

Diese sind ideal für Entertainer und große Familien, die auch einen großzügigen Hinterhof haben!

Ein eingebauter Grill ist der ultimative Mehrwert für ein Zuhause und besonders effektiv, wenn Sie über einen offenen Küchen- / Essbereich verfügen, der zu einem Außenbereich führt, da Sie die Außenküche so gestalten können, dass sie sich nahtlos in Ihre Innenküche einfügt das gleiche Tischmaterial und sogar die gleiche Marke von Geräten.

Viele Innenflächen wie Edelstahl und Verbundstein eignen sich gut für diesen geschützten Außenbereich.

Küchengeräte-Marken wie Wolf und Smeg verkaufen stromlinienförmige Grills, mit denen Sie Ihre Kochzonen einheitlich gestalten können.

Während ein eingebauter Grill teuer erscheinen mag, kann er in Ihr Gas oder in Ihren Strom eingespeist werden, was die Gesamtbetriebskosten senkt.

Ein eingebauter Grill kann auch gut sein, wenn Sie nur über begrenzten Platz im Freien verfügen, da er sich in eine Landschaft einfügen lässt und nicht von alleine heraussticht.

heiße Reinigungstipps

Am einfachsten pflegen Sie Ihren Grill, indem Sie ihn sauber halten. Da es viel einfacher ist, die Kochplatten oder den Grill anzugehen, wenn der Grill noch warm ist, ist ein schnelles Abwischen nach dem Gebrauch perfekt.

Grillauslässe verkaufen spezielle Tücher, aber warmes Wasser mit Standardwaschmittel ist auch in Ordnung.

Die meisten Grills sind für den Außenbereich geeignet, kleinere tragbare Geräte müssen jedoch möglicherweise im Haus aufbewahrt werden (überprüfen Sie die Aufkleber auf diesen nur für den Fall).

Wenn Sie Ihren Grill draußen lassen, stellen Sie sicher, dass eine Abdeckung vorhanden ist, um ihn vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Ein tragbarer Grill eignet sich hervorragend für kompakte Außenbereiche sowie für Haushalte, die häufig umziehen. Fotografie: Nic Gossage / bauersyndication.com.au

tragbare Grills

Tragbare Grills sind ideal für Menschen mit beengten Platzverhältnissen. Die meisten werden von Apartmentbewohnern gekauft, und diejenigen, die sich einen Grill mieten und mitnehmen, wenn sie umziehen.

"Verbraucher mögen tragbare Grills, weil sie klein sind und bei Bedarf aus dem Weg geräumt werden können", sagt Russell und fügt hinzu, dass sie auch für den Urlaub geeignet sind - auf Campingplätzen, am Strand und für diejenigen, die einen Motor besitzen Zuhause.

Das Design von tragbaren Grills kann auch sehr innovativ sein, was bedeutet, dass ein Grill dieser Kategorie ein starkes ästhetisches Statement abgeben kann - großartig, wenn er von zu Hause aus gesehen werden kann.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem ein Buschfeuer herrscht, ist ein tragbarer Grill ebenfalls eine gute Wahl, da die Geräte zurückhaltender sind, mit denen die lokalen Behörden im Allgemeinen zufriedener sind.

Auf dem Dach dieses Hauses in Perth von Klopper & Davis Architects grillt der Eigentümer gern im Freien. Styling: Anna Flanders | Fotografie: Dion Robeson

freistehende Grills

Mit einer Kombination aus Kochplatten und Grills, die es vielseitig und benutzerfreundlich machen, übertrifft der klassische Grill weiterhin seine Konkurrenten.

Diese Einheiten sind robust und können, obwohl sie nicht leicht oder vollständig transportabel sind, normalerweise über kurze Strecken bewegt werden - abhängig von Wetter, Jahreszeit und Anzahl der Gäste.

Russell sagt, dass der größte Fehler, den die Leute beim Kauf solcher Grills machen, darin besteht, einen zu kleinen zu wählen, und dabei zu vergessen, dass sie meistens zur Unterhaltung dienen, wenn Sie sich vielleicht um eine große Anzahl kümmern.

Er sagt, es sei einfacher, das Kochen zu verringern als zu erhöhen, indem man nur die Hälfte des Geräts erhitzt, um beispielsweise Familienessen zuzubereiten, aber den ganzen Satz Teller und Grills benutzt, wenn Freunde vorbei sind. Und vergessen Sie nicht: Je größer Ihr Grill ist, desto mehr können Sie seine Funktionen erweitern.

"Sie können Grillplatten, Teppanyaki-Platten, Rotisserie-Kits und sogar Raucherboxen einlegen, um Ihr Essen in einem Grill mit Kapuze zu räuchern", sagt Russell.

"Überlegen Sie sich am Ende, was Sie kochen möchten. Wenn Sie viele Gerichte im asiatischen Stil oder Gerichte im Paella-Stil zubereiten, sollten Sie einen Teppanyaki-Teller oder einen Paella-Aufsatz verwenden. Wenn Sie Braten mögen, sollten Sie dies tun." Schauen Sie sich ein Gerät an, in dem ein Rotisserie-Kit untergebracht werden kann, so dass Sie Ihr Fleisch stundenlang unter der Haube kochen können Familie, Grills funktionieren immer am besten. "

Ein stabiler, freistehender Grill bietet die Funktionalität einer Außenküche, ohne zu viel Platz in Anspruch zu nehmen. Fotografie: Maree Homer / bauersyndication.com.au

WIE MÖCHTEN SIE KOCHEN?

Für die meisten Australier wird standardmäßig eine LPG-Gasflasche an der Einheit ihrer Wahl angebracht, obwohl Russell sagt, dass nichts den Geschmack von auf Holz oder Kohle zubereiteten Speisen übertrifft.

"Ich koche nur auf Holzkohle oder reinem Holz, aber was Sie wählen, hängt von Ihren Vorlieben und Ihrem Selbstvertrauen ab", sagt er. "Einige Menschen können durch die Tatsache eingeschränkt sein, dass sie in einem Schichtengebäude leben und nur einen elektrischen Grill haben dürfen."

Ein elektrisches Modell ist gut für Menschen, die in Gegenden leben, in denen kein Gas zugelassen ist. Es reduziert den Geruch und Rauch, da die Kochplatte mit einem elektrischen Element anstelle von Feuer kocht.

Wenn Sie auf einem ländlichen Grundstück wohnen und keinen Zugang zu einer Erdgasleitung haben, müssen Sie sich für ein Gasgerät mit Flüssiggasflasche entscheiden. Tragbare Grills werden normalerweise mit Gas betrieben, aber einige neuere tragbare Grills werden jetzt auch mit kleinen Butanflaschen betrieben, sodass Sie keine große Gasflasche mit sich herumschleppen müssen.

Der eingebaute Grill in diesem kompakten Innenhof macht das Beste aus seinem begrenzten Platz. Fotografie: Brooke Holm / bauersyndication.com.au

Die anderen Optionen - Holzöfen und Holzkohlekochen - seien sehr beeindruckend, sagt Russell. "Sie bringen die Menschen in Kontakt. Sie haben den Geruch in der Luft, das Aroma von Holzkohle und die Erfahrung des Live-Feuerkochens; es bringt die Menschen wirklich zusammen. Der größte Trend, den wir gesehen haben, ist das Wiederaufleben des Holzbrennens Kochen: Ein Großteil davon stammt aus amerikanischen Fernsehsendungen. Es geht darum, Lebensmittel über lange Zeiträume bei niedrigen Temperaturen zu rauchen - das war definitiv eine große Herausforderung für uns.

"Die Leute gehen davon aus, nur die 10-Dollar-Packung Würste zu kaufen und sie auf den Barbie zu werfen", fügt Russell hinzu. "Sie werden selbstbewusster beim Kochen im Freien. Sie probieren neue Dinge aus und verwenden unterschiedliche Kochstile."

UNSERE TOP PICKS

BeefEater 'Signature ProLine' BSH158SA 6-Flammen-Erdgasgrill mit eingebauter Haube, $ 3199, Winning Appliances.

Wolf ICBOG42 107 cm, eingebauter Outdoor-Erdgasgrill, 12.995 US-Dollar, Winning Appliances.

BQI1205HAU Edelstahlgrill in Marinequalität 316, 4490 USD; PBQ31GA-1 30 cm ultraflacher Einzelbrenner, $ 1150; und SBQ48X-1 Rangehood, $ 3250, alle Smeg.

DCS von Fisher & Paykel 'Professional Grill' BGB48-BQR-N eingebauter Grill, $ 6499, Winning Appliances.

Everdure von Heston Blumenthal "Cube" Grill in Graphit, 199 $, Shriro.

Gasmate 'Odyssey' tragbarer Grill mit einem Brenner, 299 US-Dollar, Bunnings.

Eva Solo 'Fireglobe' Kamin, $ 799, Top3 von Design.

Traeger TFB78GLEC Pro 780 Holzpellet-Grill, 1900 $, Geräte Online.

George Foreman Innen- / Außengrill in Rot, $ 88, Catch.

2-in-1-Elektrogrill und Innengrill, 169, 99 USD, Yellow Octopus.

Weber 56010124 LPG-Grill 'Family Q Q3100', $ 789, Winning Appliances.

Char-Griller 'Kamado' Keramikgrill, 798 $, Bunnings.

Grill 'Akorn Kamado Kooker', $ 549, Bunnings.

Matador 'Radiant' Wasserkocher Barbecue, 299 $, Bunnings.

Komodo 4-Flammen-Kühlergrill mit Seitenbrenner, $ 359, Kogan.

Jumbuck 'Delta' 2-Flammen-Grill mit klappbaren Beinen, $ 98, Bunnings.

Char-Griller 'Double Play' Doppelfunktions-Gas- und Holzkohlegrill, $ 599, Bunnings.

Matador 'Conquest' 4-Flammen-Grill mit Kapuze (oben), $ 649, Bunnings.

Tags:  Strahl Dekorieren Bad & Wäsche 

Interessante Artikel

add