5 schnell wachsende Schattenbäume

Die Stadtgärten schrumpfen, aber wir alle brauchen Bäume: Schatten als Brennpunkte, um Vögel anzuziehen und um die Umwelt und uns selbst zu schützen. Es gibt nichts Schöneres, als an einem heißen Sommertag einen kühlen Platz im Schatten unter einem Baum zu suchen oder sich im Innenhof eine frische Zitrone von einem eingetopften Zitronenbaum zu holen. Egal, welche Art von Platz Sie zur Verfügung haben, es gibt so viele Vorteile, Bäume zu haben, und Sie können sicher sein, dass es eine Vielfalt gibt, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ob Sie nach etwas suchen, das einem kleinen Garten Schatten spendet, oder nach etwas, das Ihrem Garten ein üppiges, immergrünes Aussehen verleiht, hier sind fünf schnell wachsende Optionen und wie man sie pflanzt!

1. MAGNOLIA 'TEDDY BEAR'

Foto: Nick Watt / bauersyndication.com.au

Diese süße Magnolie hat glänzende, tiefgrüne Blätter mit einer bronzefarbenen Rückseite, die einen kompakten, aufrechten Baum von nur 4 m Länge ergeben. Es zeigt große weiße, duftende Blüten in den wärmeren Monaten. Verwenden Sie 'Teddybär' als Spielbaum oder informellen Bildschirm oder in großen Pflanzgefäßen. Es wächst in den meisten Klimazonen - auch unter Küstenbedingungen -, liebt jedoch normales Wasser und verliert seine Üppigkeit, wenn es ständig unter Wasserdruck steht.

2. Japanischer Ahorn

Foto: Brent Wilson / bauersyndication.com.au

Zarte Blätter und leuchtende Herbstfarben machen den japanischen Ahorn zu den weltweiten Favoriten. Sie eignen sich für kühlere Klimazonen, idealerweise mit reichem, gut durchlässigem Boden und Schutz vor der heißesten Sonne und den heißesten Winden. Es gibt Hunderte von Sorten, aber ich liebe Korallenrindenahorn (Acer 'Sango Kaku') für seine leuchtend rote Rinde im Winter und die hochgezogenen Zweige. Es wird 5m groß. 'Seiryu' hat eine ähnliche Form, aber tief zerlegte, spitzenartige Blätter. 'Atropurpureum', das eine Höhe von 4 m erreicht, sorgt im Sommer für Interesse an bronzeviolettem Laub.

3. TAHITIAN LIME

Bei der Auswahl eines Zitrusbaums sind viele Dinge zu beachten, aber Tahiti-Limetten sind in wärmeren Klimazonen am besten geeignet. Sie tragen duftende weiße Blüten sowie Früchte und haben eine schöne, runde Form, die bis zu 3 m hoch ist. Dieser Baum braucht eine sonnige, geschützte Position und einen gut durchlässigen, reichen Boden. Wenden Sie organisches Düngemittel monatlich an. Halten Sie es gut gewässert und gemulcht, besonders wenn sich Obst bildet. Limetten können in Töpfen mit Top-Qualität Topfmischung gezüchtet werden; Ältere Bäume benötigen einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 60 cm.

4. CERCIS 'FOREST PANSY'

Foto: Brent Wilson / bauersyndication.com.au

Bei Interesse zu jeder Jahreszeit ist dieser hübsche 5 x 5 m große Baum, auch als lila Redbud bekannt, ein Muss. Große, herzförmige Blätter erscheinen im Frühjahr purpurrot und färben sich im Sommer purpurrot. Im Herbst verwandeln sie sich in Gold und Aprikose, bevor sie sich fallen lassen, um ein anmutiges Gerüst aus Zweigen zu enthüllen. Im zeitigen Frühjahr bringt 'Forest Pansy' eine Fülle kleiner, purpurroter Blüten direkt auf den bloßen Zweigen hervor. kühles Klima hat die beste Herbstfarbe. Schützen Sie sich vor starkem Wind und pflanzen Sie, wenn Sie können, lieber in den Boden als in einen großen Topf.

SPITZE

  • Wenn Sie Platz haben, wählen Sie ein passendes Paar von Exemplarbäumen, um einen Einstiegspunkt zu flankieren. Oder pflanzen Sie eine Reihe entlang eines Pfades oder einer Auffahrt.

5. ZWERGENBLÜHENDER GUMMI

Foto: Simon Griffiths / bauersyndication.com.au

Die neuen Corymbia-Hybriden sind wunderschön. Gewöhnlich auf robusten Wurzelstock gepfropft, damit sie außerhalb ihres Heimatlandes gedeihen können, kombinieren sie Massen von übergroßen Blüten mit einer kleinen Statur. Je nach Sorte reichen die Farben von Rot über Orange, Pink und Weiß bis zu einer Höhe von 3 m bis 6 m. Vögel, vor allem Lorikeets, lieben die üppigen, mit Nektar gefüllten Blüten, denen riesige Gumnuts folgen. Wenn Sie letzteres nicht möchten, beschneiden Sie nach der Blüte, um die Energie der Pflanze zu erhalten und sie buschig zu halten.

Mit diesen 12 Expertentipps für großartige Bäume ist es ganz einfach, den richtigen Baum für Ihren Zweck und Ihr Klima auszuwählen.

WIE MAN SCHATTENDE BÄUME PFLANZT

  • Grabe ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Topf, aber dieselbe Tiefe hat. Mischen Sie vor dem Verfüllen Kompost und Gülle mit Erde, aber geben Sie diese oder Düngemittel nicht in den Boden des Lochs.
  • Entfernen Sie den Topfpflock und ersetzen Sie ihn mit zwei oder drei stabilen Pflöcken um den Baum. Verwenden Sie dabei weiche, flexible Bänder in Abbildung 8, damit sich der Baumstamm noch ein wenig bewegen kann.
  • Während der ersten sechs bis acht Wochen den Baum sorgfältig gießen, damit der Wurzelballen nicht austrocknet. Danach weniger oft aber tief gießen.
  • Halten Sie Gras von der Basis des Baumes fern, idealerweise bis zur Höhe des Baldachins. Mulchen Sie diesen Bereich, um Feuchtigkeit zu bewahren und Unkraut zu bekämpfen.

Tags:  Renovieren Outdoor & Gartenarbeit Kinderzimmer 

Interessante Artikel

add