5 Gründe, Ihr Bett jeden Morgen zu machen

Foto: Maree Homer / bauersyndication.com.au

1. GLEICHMÄSSIGES SEGELN

Unordnung ist eine ständige Erinnerung daran, wie verstreut und unorganisiert Ihr Leben ist, was zu Stress und möglicherweise mehr Unordnung führt. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem aufgeräumten Bett, das Ihr Zimmer sofort aufgeräumt erscheinen lässt (auch wenn der Rest nicht da ist).

2. EIN NEUER START

Versuchen Sie, ein frisch gemachtes Bett als frischen Start in den Tag zu interpretieren. Wenn Sie sich Zeit für diese kleine Aufgabe nehmen, geben Sie den Ton für Ihren nächsten Tag an, damit Sie sich organisiert und bereit fühlen, den Tag anzutreten, anstatt in einem (eingeschlafenen) Rausch aus der Tür zu rennen.

3. ES WIRD EINFACHER

Wenn Sie Ihr Bett jeden Tag machen, wird es weniger mühsam, zum Teil, weil sich Ihre Fähigkeiten beim Bettenmachen verbessern und weil ein Bett, das jeden Tag gemacht wird, weniger durcheinander gerät.

4. UNERWARTETE GÄSTE

Ein Freund kommt unangekündigt vorbei, um Ihren Platz zu überprüfen, etwas zu trinken oder sich eine Tasse Zucker auszuleihen (es passiert). Möglicherweise gibt es keine Möglichkeit, Ihr mit Kleidung übersätes Schlafzimmer vor den Augen zu verstecken, sodass Sie zumindest möchten, dass Ihr Bett gemacht wird.

5. EINFACH SCHLAFEN

Nichts geht über das Gefühl, am Ende des Tages in ein gemachtes Bett zu kommen (vor allem, wenn die Laken frisch gewaschen sind!). Ein ordentliches Bett kann Ihnen helfen, besser zu schlafen, da es eine einladende und friedliche Umgebung schafft, in der Sie sich am Ende des Tages entspannen können.

Und wenn Sie das nicht überzeugt, wird dieser Navy Seal Admiral vielleicht ...

Tags:  Dekorieren Küchen Bad & Wäsche 

Interessante Artikel

add