Wie man ein Netzmittel macht

Wie man ein Netzmittel macht

Haben Sie Ihrer Pflanze jemals etwas zu trinken gegeben, um herauszufinden, dass sich das Wasser oben auf dem Boden sammelt, anstatt einzusaugen? Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Boden wasserabweisend ist. Das bedeutet, dass das Wasser nicht tief genug ist, um die Wurzeln Ihrer Pflanzen zu erreichen. Dies ist ein offensichtlicher Grund zur Sorge, da durstige Pflanzen Wasser zum Überleben benötigen. Aber keine Sorge, wenn Sie Ihrem Boden ein Netzmittel hinzufügen, wird sichergestellt, dass Ihre Pflanzen die gesamte Feuchtigkeit erhalten, die sie benötigen.

Schlechte Blumenerde, sandige Böden oder Böden, die zu lange austrocknen, laufen Gefahr, Wasser abzuweisen. Ein Netzmittel oder Tensid beschichtet die Partikel in Ihrer Bodenmischung und unterstützt so die Fähigkeit des Wassers, die Oberfläche zu durchdringen.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Produkten, die Sie in Ihrem örtlichen Pflanzengeschäft oder Gärtnerei kaufen können, um die Fähigkeit Ihres Bodens zu verbessern, Wasser aufzunehmen und zu speichern. Leider sind viele dieser von Menschen hergestellten Netzmittel giftig und nicht biologisch abbaubar, was ein Risiko für Tiere und Pflanzen darstellen kann. Aber es gibt natürliche und organische Alternativen. Halten Sie Ihre Pflanzen bei Laune, indem Sie mit Agar-Agar in Lebensmittelqualität schnell und einfach ein Netzmittel herstellen.

Foto: Brent Wilson / bauersyndication.com.au

Wie erstelle ich ein Netzmittel?

  1. Geben Sie in einem Krug langsam kochendes Wasser in etwas Agar-Agar von Lebensmittelqualität und rühren Sie um, um eine Paste zu erhalten, die ungefähr der Konsistenz von Tapetenkleister entspricht.
  2. Mit einer Gießkanne 250 ml der Paste in 4, 5 l Wasser verdünnen.

Bevor Sie das Netzmittel auf Saatbeete, Setzlinge, Blumenbeete und Topfpflanzen gießen, sollten Sie sie gut mit Wasser einweichen, damit sich der Agar-Agar gleichmäßig im Boden verteilt. Diese Behandlung dauert bis zu drei Wochen, bevor sie wieder sicher im Boden abgebaut wird.

Netzmittel zur Behandlung

Sie können auch Netzmittel verwenden, um bei der Behandlung von Pflanzenkrankheiten oder Insektenbefall zu helfen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie versuchen, eine Pflanze mit wachsartigen Blättern mit einem Spray zu versorgen. Wenn Sie ein Bio-Produkt wie Kokosnussöl auf Ihre Jadepflanze oder Hoya auftragen, bleiben die Sprays an der Pflanze haften, anstatt von ihren wasserabweisenden Blättern abzuperlen.

Tags:  Wohnen & Essen Bad & Wäsche Heimtouren 

Interessante Artikel

add