Passionsfruchtschädlinge und wie man sie loswird

Passionsfruchtschädlinge

Wenn sie gut genährt und bewässert sind, sind Passionsfruchtreben harte Pflanzen, aber es gibt ein paar Schädlinge und Krankheiten, auf die Sie achten müssen.

PASSIONVINE HOPPER

Passionvine Hopper Erwachsene und Nymphen saugen Saft von Stängeln und Blättern, wodurch sie verkümmern, welken und vergilben und Fruchttropfen verursachen. Sie produzieren große Mengen Honigtau, der Rußschimmel fördert und Ameisen anlockt.
Was Sie suchen sollten: Kleine, braune, mottenähnliche Insekten von etwa 1 cm Länge mit transparenten, dreieckigen Flügeln, die ein fleckiges braunes Muster aufweisen - das sind die Erwachsenen. Die Nymphen sind blassrosa mit braunen Flecken und einem Büschel weißer, wachsartiger Filamente an den Bauchenden.
Maßnahme: Eventuelle Trichter für Passionsweine und deren rußigen Schimmel abspritzen. Einen Ölspray auftragen. Pyrethrum und Cyfluthrin wurden für diesen Schädling registriert.

RAHMEN

Scale ist eine saugende Plage. Typen umfassen weiche braune Skala, halbkugelförmige Skala und rote Skala. Alle scheiden Honigtau aus, der Ameisen anzieht und auch das Wachstum von Rußschimmel fördern kann.
Was Sie suchen sollten: Braune, schwarze oder rote Klumpen an Blattadern, Zweigen, Stielen oder Früchten. Auch Rußschimmel und Ameisen sind Anzeichen.
Maßnahme: Schaben Sie die Waage mit einer Zahnbürste oder einer behandschuhten Hand ab. Tragen Sie ein Gartenbausprayöl auf. Möglicherweise benötigen Sie mehr als einen Spray, da das Öl die Eier nicht angreift. Rußschimmel mit einem feuchten Tuch abwischen.

Foto: Getty Images

MEALY BUG

Mehlwanze ist ein saftsaugender Schädling, der Honigtau ausscheidet und Rußschimmel fördert.
Achten Sie auf: Cremige, wachsartige Insekten, die in Weinreben versteckt sind. Rußiger Schimmel und Ameisen sind ebenfalls Anzeichen für einen mehligen Käfer.
Maßnahme: Von Hand entfernen. Geben Sie im Handel erhältliche Raubtiere gegen Wanzen frei. Tragen Sie ein Gartensprayöl oder Imidacloprid auf. Rußschimmel mit einem feuchten Tuch abwischen.

PASSIONFRUIT WOODINESS VIRUS

Das Passionsfrucht-Woodiness-Virus kann gestresste Pflanzen befallen.
Achten Sie auf: Verzerrtes Wachstum, wie zerknitterte, gelbe Blätter und holzige Früchte.
Maßnahme: Es gibt keine Kontrolle, aber die Reben können sich erholen, sobald sie gedüngt und gegossen sind. Wenn Pflanzen älter als ein paar Jahre sind, pflanzen Sie neue Reben.

Bild: Getty images

FUNGAL KRANKHEITEN WIE BROWN SPOT

Pilzkrankheiten wie Braunfleck, Septoria-Fleck und Alternaria-Fleck verursachen Fehler an Blättern und Früchten. Passionsfruchtschorf verursacht schorfige Klumpen auf Früchten, die dann schrumpfen und abfallen können.
Suchen Sie nach: Toten Stellen auf Blättern, die von gelblichen, braunen oder grünen Flecken auf reifen Früchten, schorfigen Früchten und fallenden Früchten umgeben sind.
Maßnahme: Wählen Sie krankheitsresistente Rebsorten aus. Entfernen und entsorgen Sie alle erkrankten Früchte. Kranke Rebsorte abschneiden, um die Luftzirkulation zu verbessern. Wenden Sie ein Fungizid auf Kupferbasis an.

FRUCHTFLIEGE

Fruchtfliege kann Passionsfrucht stechen und holzige Klumpen auf Haut und Fruchttropfen verursachen.
Suchen Sie nach: kleinen rotbraunen Fliegen, die Ihre Früchte stechen, Nadelstichlöchern und holzigen Klumpen auf Früchten und fallengelassenen Früchten. Die Hauptaktivität ist normalerweise im Spätsommer.
Maßnahme: Verwenden Sie Beutel aus Papier oder feinmaschigem Stoff, um zu verhindern, dass reifes Obst gestochen wird. Pflücken Sie reife, makellose Früchte. Befallene gefallene Früchte entsorgen.

Tags:  Wohnen & Essen Bad & Wäsche Dekorieren 

Interessante Artikel

add