Schlaffördernde Tipps im Schlafstil

Die kühleren Monate rollen herein und der Winter ist eine Jahreszeit für faule Wochenend-Liegen und gemütliche Häuser. In Vorbereitung geben wir einige hilfreiche Tipps für die Schaffung eines schlaf-induzierenden Schlafzimmers. Sue Morris, Designleiterin bei Linen House, gibt Tipps für die Auswahl der besten Betten.

Worauf sollten Sie beim Kauf neuer Bettwäsche achten?

Qualität, Design und Farbe. Wählen Sie eine Faser, die zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt, z. B. Bambus, Baumwolle oder Leinen, und wählen Sie dann die Fadenzahl und fühlen Sie sich wie am besten. Wählen Sie die beste Qualität, die Sie sich leisten können - Sie möchten, dass sie viele Jahre hält. Ihr Bett ist normalerweise das größte Möbelstück im Schlafzimmer, daher kann das Design der Bettwäsche einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild des Zimmers haben. Dies ist auch die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, einen Raum zu aktualisieren.

Fotografie von Martina Gemmola

Was sind die zeitlosen Trends für Bettwäsche?

Weiß ist immer zeitlos. Wenn dies Ihre Wahl ist, fügen Sie Texturen wie dicke, bestickte Kissen und gestrickte Überwürfe hinzu, um es zeitgemäß zu halten. Blumen und Pflanzen sind seit langem beliebte Trends, vom modernen Boho-Stil bis zum malerisch abstrakten Design. Schließlich arbeiten Sie mit der Jahreszeit. Im Winter weiche Wollstrickschichten und Überwürfe aus gebürsteter Baumwolle hinzufügen. Denken Sie für den Sommer an Leinen und frische Baumwolle, leichte Steppdecken und Sommerdecken.

Wie schafft man ein luxuriöses Schlafzimmer für weniger Geld?

Ein frischer Anstrich, neue Teppiche und Kissen und natürlich die richtige Bettwäsche können einen großen Unterschied machen. Zimmerpflanzen sehen toll aus und reinigen die Luft, daher sollte in Ihrem Schlafzimmer keines fehlen. Bei Luxus geht es nicht darum, viele teure Einkäufe vorzuführen, sondern darum, sich in Ihrem Zuhause wohl und gepflegt zu fühlen, umgeben von Dingen, die Sie lieben.

Fotografie von Felix Forest

Gestalte dein Schlafzimmer zum Schlafen

• Völlige Dunkelheit trägt am meisten zu einem erholsamen Schlaf bei, investieren Sie also in Verdunkelungsvorhänge. Wenn Sie die Lichter in Ihrem Haus und im Zimmer einige Stunden vor dem Schlafengehen dimmen, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Ziehen Sie Lampen, Lichterketten oder Dimmer in Betracht.

• Entfernen Sie alles, was aufleuchtet, summt, klingelt oder Sie mit der Außenwelt verbindet. Kaufen Sie einen Wecker, damit Sie Ihr Telefon nicht in der Nähe des Bettes haben müssen.

• Reduzieren Sie die Unordnung in Ihrem Schlafzimmer, indem Sie jede Nacht clever verstauen und aufräumen. Ein unordentlicher Raum wird Gefühle von unvollendeten Geschäften hervorrufen und stimulierend wirken.

• Passen Sie Ihr Kissen an Ihren Schlafstil an. Low-Profile-Kissen sind am besten für Bauchschläfer oder Menschen mit kleinen Rahmen. Mittelhohe Kissen sind ideal für Rückenschläfer oder Menschen mit mittlerem Körperbau. Hohe Kissen sind am besten für Seitenschläfer oder Menschen mit großen Rahmen.

• Ihr Schlafzimmer sollte frei von Dingen wie Trainingsgeräten und Schreibtischen sein. Dieser Raum ist nur für den Schlaf.

• Halten Sie Ihr Farbschema ruhig und beruhigend, indem Sie neutrale, hellgrüne oder blaue Farben verwenden.

Tags:  Outdoor & Gartenarbeit Wohnen & Essen Heimtouren 

Interessante Artikel

add