Style it Special: Eine Anleitung zur Dekoration Ihres Kinderzimmers

Bei der Gestaltung Ihres Kinderzimmers beschränkt sich der Großteil der Design- und Gestaltungsideen auf die Auswahl des Farbschemas und der Möbel. Dies muss jedoch nicht der Fall sein - es gibt mehr Gestaltungsmöglichkeiten als die Anpassung eines Steppbezugs an die Ausstattungswand oder die Auswahl eines Kinderbetts für die Kommode.

Sie können das Zimmer Ihres Kindes nach seinen besonderen Interessen, seiner Persönlichkeit und seinem (sich noch entwickelnden) Stil gestalten und dekorieren. Hier sind einige verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

Eine DIY-Lackierung

Wenn Sie Ihr Kind zum Malen seines eigenen Schlafzimmers einladen, können Sie kreativ mit dem Raum umgehen. Wenn sie älter werden und sich ihr Stil ändert, können sie die Wände mit neuen Ideen neu streichen, sodass das Schlafzimmer mitwachsen kann.

Die Möglichkeiten sind endlos, entscheiden Sie sich für ein auffälliges Muster oder wählen Sie ein Farbschema, das Ihnen beiden etwas bedeutet. Eine Szene aus ihrem Lieblingsbuch oder ein Zitat aus ihrem Lieblingsfilm sind weitere lustige Ideen. Diese Ergänzungen müssen nicht riesig sein; Die kleinsten Flecken und Spritzer der Persönlichkeit können den Unterschied ausmachen.

Fette Tapete

Die Wahl eines In-Your-Face-Hintergrundbilds ist ein bisschen riskant, aber wir möchten Ihnen sagen, dass Sie keine Angst haben sollten, eine Erklärung abzugeben.

Fettgedruckte Tapeten können Ihrem Kind zeigen, dass es in Ordnung ist, manchmal Risiken einzugehen und sich selbst zu sein, egal was passiert. Wenn Sie befürchten, dass ein bestimmtes Muster zu viel sein könnte, können Sie eine kleine Stichprobe erstellen und prüfen, ob Ihr Kind dies tut. Ein mutiges Dekorationsrisiko könnte den sentimentalen Wert jetzt bis in die Zukunft halten.

Ein Thema

Egal, ob es sich um eine Geschichte, einen Film oder einen Ort handelt, das Gestalten des Kinderzimmers nach einem bestimmten Thema kann sowohl unterhaltsam als auch ästhetisch sein. Wenn Sie eine klare Referenz haben, können Sie Designentscheidungen treffen, die dem Raum Ihres Kindes den individuellen Geschmack verleihen.

Es gibt endlose Themen, die Sie ausprobieren können: ein Waldthema, ein Seethema, ein Zirkusthema, ein Disney-Thema - alles kann funktionieren!

Eine andere gute Idee ist es, den Raum Ihres Kindes um ein Möbelstück herum zu gestalten. Warum nicht mit einem bunten Teppich beginnen und von dort aus aufbauen?

Das Verwenden von etwas Greifbarem als Inspiration kann Ihren Geist für neue Dekorationsmöglichkeiten öffnen, an die Sie von einer leeren Stelle aus nicht gedacht hätten.

Sie können auch Folgendes erstellen:

  • Ein Raum zum Lesen
  • Ein Raum, der sich um ein Kunstwerk dreht
  • ein Raum rund um das Handwerk

Weitere Inspirationen finden Sie in diesen kinderfreundlichen Treffpunkten.

Zeigen Sie die kinderfreundlichen Hangouts in Gallery12 an, in denen nicht alle Schlafzimmer vorhanden sind

Mögen Sie unsere Website? Füllen Sie diese kurze Umfrage aus, damit wir Ihnen mehr von den guten Sachen bringen können.

Tags:  Weihnachten Küchen Outdoor & Gartenarbeit 

Interessante Artikel

add