Die besten Sommerblüher und wie man sie pflanzt

Auf die Freude an Glühbirnen muss man nicht verzichten, nur weil es Sommer ist. Es gibt Zwiebeln, die wachsen und blühen, wenn es heiß ist. Im Spätsommer und Frühherbst blühen viele Zwiebeln aus warmen Klimaregionen und sind somit eine wertvolle Bereicherung für jeden Garten.

Wenn Sie Pflanzen mit großen, auffälligen Blüten mögen, fügen Sie Lilie, Dahlie, nackte Dame und Ananaslilie zu Ihrem Garten hinzu. Und das ist nur für den Anfang. Es gibt auch kleinere, zurückhaltendere Optionen, wie die verschiedenen Krokusse, die im Spätsommer zu blühen beginnen, wie die tropische Narzisse - aber dazu später mehr.

Nackte Stiele

Einige sommerblühende Zwiebeln wachsen auf unerwartete Weise. Ziemlich viele Blüten, bevor sie Blätter zeigen, was sie überrascht, wenn sie unangekündigt und in voller Blüte erscheinen.

Während es für eine Pflanze seltsam erscheinen mag, zu blühen, bevor sie Blätter wachsen lässt, ist dies in Bezug auf die Niederschläge im natürlichen Lebensraum der Pflanze sinnvoll. Diese Lampen benötigen Energie, die in ihren großen Lampen gespeichert ist, um eine Blume zu produzieren. Die üppig grünen Blätter, die dem Blütenstiel folgen, nutzen den Spätsommer- oder Herbstregen und die etwas kühleren Bedingungen, um zu wachsen und zu gedeihen. Blutlilien ( Haemanthus und Scadoxus spp. ), Die für ihre blutroten Blüten bekannt sind, blühen auch an bloßen Stielen.

Manchmal stehen Blumen an erster Stelle, aber dicht gefolgt von ihrem Laub. Die großen roten Blüten der Jacobean Lilien ( Sprekelia formosissima ) erscheinen normalerweise mit den Blättern im Sommer. Der Herbstkrokus ( Colchicum autumnale ) blüht, bevor das Laub im Spätsommer bis Frühherbst erscheint, und Sternbergia lutea blüht, wenn seine Blätter im Herbst erscheinen.

Viele sommerblühende Zwiebeln sind sehr groß. Nackte Frauen können zum Beispiel Zwiebeln formen, die so groß sind wie eine große Kartoffel. Infolgedessen überleben diese harten Kunden oft in alten Gärten, lange nachdem die anderen Pflanzen und sogar das Haus verschwunden sind. Sie vertragen heiße und trockene Zeiten und können ungestört zu einem großen Klumpen werden. Wählen Sie beim Pflanzen in Ihrem Garten einen sonnigen Standort mit gut durchlässiger Erde.

Nackte Frauen wachsen aus großen Zwiebeln. Foto: Getty

Wahl zwischen warmem Klima

Viele sommerblühende Zwiebeln stammen aus warmen Klimazonen. Blutlilien stammen beispielsweise aus dem tropischen und südlichen Afrika, während die jakobinische Lilie aus Mittel- und Südamerika stammt. Dies bedeutet, dass sie in wärmeren Gegenden Australiens glücklich wachsen und blühen werden, und in der Tat brauchen viele einen frostfreien Winter. Lilien wachsen in kühlen und gemäßigten Klimazonen, sind aber in subtropischen Klimazonen, in denen sie eine leicht schattierte Lage bevorzugen, einen Anbau wert.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem echte Narzissen entweder nicht wachsen können oder extravagant sind, da sie nur eine Saison dauern, werden Sie begeistert sein, die tropischen Narzissen kennenzulernen. Es hat eine Narzissen-ähnliche Blume, aber es ist wirklich überhaupt keine Narzisse. Diese immergrüne Zwiebel aus dem tropischen Kolumbien ist auch als Amazonaslilie ( Eucharis x Grandiflora ) bekannt und trägt im Sommer elegante weiße Blüten. Es mag einen schattigen Platz und ein frostfreies Klima. Es wächst gut in Behältern und wird oft in einem Topf auf einer Veranda gesehen, was hilft, den schlimmsten Winter in kälteren Gebieten zu vermeiden.

Ananaslilie ( Eucomis autumnalis ) ist eine große, auffällige sommerblühende Knolle, die für eine Reihe von Klimazonen geeignet ist. Es wurde nach den ananasartigen grünen Büscheln auf jeder Blumensäule benannt. Blütenstiele können von 30 cm bis fast 1 m hoch werden und viele kleine, sternförmige weiße, hellgelbe, grüne oder violette Blüten bilden einen dicken Stiel. Die Blüten erscheinen gleichzeitig mit den grünen, wellenförmigen Blättern.

Ananaslilie stammt aus dem Osten Südafrikas in Gebieten mit sommerlichen Niederschlägen. Daher benötigt sie an Orten mit trockenen Sommern zusätzliches Wasser. Es braucht mindestens einen halben Tag Sonne, um gut zu blühen. Diese Pflanze ist eine attraktive Topfpflanze oder Schnittblume, gedeiht aber auch in jedem durchlässigen, sonnigen oder teilweise beschatteten Gartenbeet.

Nackte Frauen können in einigen alten Gärten überleben, lange nachdem andere Pflanzen und sogar das Haus verschwunden sind.

Moderne Lilien sind einfach zu züchten und sehr lohnend. Foto: Amanda Ducker / bauersyndication.com.au

Pflanztipps

Viele der sommerblühenden Zwiebeln werden anders gepflanzt als die im Frühjahr blühenden Zwiebeln. Hier sind einige Tipps für den Einstieg.

Die folgenden Blumenzwiebeln mit Spätsommer- und Herbstblüte sollten mit dem Zwiebelhals oder der oberen Oberfläche aus dem Boden herausgepflanzt werden. Diese Zwiebeln müssen in einen gut durchlässigen Boden gepflanzt werden, damit sie gedeihen können:

  • Nackte Dame ( Amaryllis Belladonna );
  • Blutlilien ( Scadoxus multiflorus und Haemanthus spp. );
  • Knollenbegonie ( Begonia x tuberhybrida );
  • Crinum Lilie ( Crinum Moorei);
  • Jacobean Lilie ( Sprekelia formosissima ) und
  • Scarborough-Lilie ( Cyrtanthus elatus syn. Vallota speciosa ).

Pflanzen Sie diese spätsommer- und frühherbstblühenden Blumenzwiebeln so, dass sie sich etwa 10 cm unter der Bodenoberfläche befinden:

  • Girlandenlilie ( Calostemma luteum ), eine einheimische sommerblühende Knolle;
  • tropische Narzisse ( Eucharis x Grandiflora );
  • Leopardenlilie ( Belamcanda chinensis );
  • Herbstkrokusse ( Colchicum autumnale,
  • Sternbergia lutea und Zephyranthes candida );
  • Dahlie;
  • Ananaslilie ( Eucomis autumnalis );
  • Sommerhyazinthe ( Galtonia candicans );
  • Spinnenlilien ( Lycoris und Nerine ) und
  • die stark duftende Tuberose ( Polianthes tuberosa ).

Tags:  Kinderzimmer Schlafzimmer Weihnachten 

Interessante Artikel

add